Unser aktuelles App-Portfolio anhand von Beispielen

Unsere Branchenlösungen für Medien, Handel und Außendienst

Unser bewährter Entwicklungszyklus

Exploration

Um Ihnen eine Hilfe bei der Entscheidungsfindung zu bieten und gleichzeitig eine möglichst genaue Projektierung erstellen zu können, führen wir einen „Initialen Sprint“ durch.

User Stories

Sie definieren mit Hilfe von User Stories ihre Akzeptanzkriterien, welche für die Abnahme entscheidend sind. Daraus definiert das Entwicklerteam später die technischen Tasks.

Sprints

Wir empfehlen Iterationszyklen, auch genannt Sprints, mit einer Dauer von zwei bis maximal vier Wochen. Nach jedem Sprint entsteht ein Stück verwendbare Software.

Releases

Sie als Product Owner planen grundlegend, welche User Stories in welchen Iterationszyklen umgesetzt bzw. abgeschlossen werden sollen. Somit haben Sie die Kontrolle über die Kosten.

Production

Nach erfolgreicher Abarbeitung des Product Backlogs ist das Projekt abgeschlossen, getestet und die Software kann in Einsatz gehen. Die Anwender kennen das neue System bereits.

Was unsere Kunden über uns sagen

Bei Greven Medien haben wir den kompletten Sales (Außendienst & Telesales) auf Salesfront umgestellt. Dadurch gelingt uns eine nahezu 100%ige digitale Auftragsverarbeitung.

Joachim Gassmann, Greven Medien

SalesFront® ist ein wichtiger Mosaik-Stein für uns auf dem Weg zur Neuausrichtung unseres Hauses als Kunze Medien AG. Die Zusammenarbeit mit der WKG ist ein echter Glücksgriff für uns.

Norbert Rubner, Kunze Medien AG

Strukturierter Verkauf bedeutet Erfolg und Umsatz! OfficeLiner bedeutet Struktur.

Tanya Kumst, Kumst Medien Vermarktungsgesellschaft mbH

Wir brauchten ein System, das speziell auf unsere Bedürfnisse abgestimmt ist und das uns möglichst viel Flexibilität bietet, um auch in Zukunft Ideen schnell umsetzen zu können.

Heiko Hanslik, Saarbrücker Zeitung TeleMedia

Wir haben das System auf der CeBIT in Hannover entdeckt und waren begeistert. Mit TelePhone konnten wir allein die jährlichen laufenden System- und Dienstleistungskosten halbieren.

Karin Abt-Straubinger, ABTART GmbH

Inzwischen habe ich mehr Zeit für andere wichtige Aufgaben in meiner Firmengruppe – eine völlig neue und komfortable Situation für mich, die erst der Einsatz von TelePhone möglich gemacht hat.

Wolfgang Bangert, Bangert Telefonbuchverlag

Wir haben uns für den Officeliner ein Umfragemodul programmieren lassen.

Dr. Gerhard Bosselmann, Bosselmann. Die Landbäckerei GmbH
Mehr erfahren